top of page
  • Autorenbildanaela.

Creating Moments.

Der Garten oder der Balkon sollte ein Ort der Entspannung und der Erholung sein. Nebst den Gemütlichkeitsfaktoren von Pflanzen, Kräuter und Blumen dürfen diesen Plätzchen noch mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, um eine wundervolle Atmosphäre zu schaffen. Denn wer siedelt mittlerweilen im Sommer sein Wohn- oder Esszimmer nicht nach draussen, um warme und stimmungsvolle Stunden im Freien geniessen zu können? Somit versteht es sich von selbst, auch die ein oder andere Kerze draussen zu entzünden. Kerzenlicht hat eine magische Wirkung und verleiht jedem Aussenbereich eine romantische und einladende Note.



Willkommen im Kerzenreich von Balthasar, ein Familienunternehmen, geführt in 3. Generation.

Auf meinem Streifzug durch den Shop in Hochdorf bei Luzern, hat sich vor meinen Füssen ein regelrechtes Kerzenparadies breit gemacht. Hier findet man ein riesiges Sortiment an Kerzen, wie auch eine Vielfalt von Deko-Ideen, Textilien für den Haushalt, Garten-Utensilien, Solarleuchten, Laternen, Lichterketten, Pflegeprodukten etc. Besonders angetan hat es mir das Sortiment der Organic Candles. Diese Kerzen tragen das «Nordic Ecolabel», welches strenge Richtlinien in Bezug auf nachhaltige Qualität, Rohstoffe und Produktionsverfahren festlegt, sowie das «Green Energie Label» was bezeugt, dass die Kerzen ausschliesslich mit der Nutzung erneuerbarer Energien hergestellt werden. Die Linie ist frei von Parafin, raucharm und somit nicht gesundheitsschädigend. Mit einer handvoll Kerzen zu einem Kerzentablett aus Akazienholz, verzaubert sich dein Lieblingsplätzchen im Nu zu einer erleuchteten Oase, wo es sich gemütlich Schwatzen, Chillen und Geniessen lässt. Auf gehts - Creating moments mit Balthasar.




Werbung von Herzen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Goldgrün.

Minimal-x-mas

Comments


Lieblings Restaurants

Kleines und sehr gemütliches Restaurant im Herzen von Aarau. Meine persönliche Empfehlung ist der lauwarme Salat mit Süsskartoffeln, Spinatblätter, Granatapfel und Feta. Der haut Dich vom Hocker oder von den Socken.

Cooles Lokal in Schenkon mit heimeligem Ambiente in Holz und vielen, vielen Lämpchen, dazu junge und trendige Kreationen für den Gaumen von der innovativen Küchencrew.

Tessiner Polenta für den Hunger, ein bisschen Vino aus dem Ticino unter Lichtgirlanden schlürfen und zum Dessert einfach die atemberaubend schöne Aussicht auf den Lago Maggiore geniessen. Das ist «il dolce farniente». Mehr braucht es nicht.

Für Foodies!

Mit Speck fängt man Mäuse. Mich definitiv mit gutem Essen! Da kann ich mir bei raffinierten Kreationen und Kombinationen oftmals «hmmmm's», «ahhhhh's» und «ooohhhh's» nicht verkneifen. Und manchmal könnte ich mich auch in den Teller setzen, weils so lecker schmeckt und nach «mehr» schreit.

Hier also meine ganz persönlich Liste von Restaurants, welche mich auf meinen Reisen begeistert haben. Falls es Euch mal in diese Region verschlägt und Ihr einen Tipp benötigt.

Unvergesslich und nicht erwähnt, bleiben natürlich all die kulinarischen Erlebnisse, abseits der Piste, irgendwo im Nirgendwo. Da wo Mama mit zwei Töpfen auf 2 Quadratmeter Küche ein herrliches Gericht zubereitet.

bottom of page